SV Schnait e.V.

Herzlich willkommen

News

15.09.2021

Jung und Alt bei der Afterworkparty

Letzten Freitag hat „unsere Jugend“ mit sehr viel Engagement die erste Afterworkparty hinter dem Schnaiter Schützenhaus auf die Beine gestellt. Die Bogenbahn wurde mit einfachen, aber sehr effizienten Mitteln so umgestaltet, daß jeder Gast sein Wohlfühleckle finden konnte. Speis und Trank waren perfekt auf die gewünschte Stimmung ausgerichtet, die sich unter den vielen Gästen recht schnell ergab. Und gegen Ende war klar, das war nicht das letzte Festle dieser Art. Der Schützenverein bedankt sich sehr herzlich bei allen Gästen und unseren fleißigen Helfern. Große Unterstützung erhielten wir von der Gärtnerei Gräter durch großzügige Blumenspenden und die Stadt Weinstadt half mit bunten Strandstühlen, so wurde eine einmalige Atmosphäre geschaffen! Es gibt nicht wenige, die sich schon auf die nächste Afterworkparty im neuen Jahr freuen!

Autor: Kathrin Zimmermann

23.08.2021

Hauptversammlung 2020/21

Vorigen Freitag konnte endlich eine längst fällige Hauptversammlung statt finden, die von unserm Vorstand Bruno Bauer pünktlich eröffnet wurde und traditionell mit der Totenehrung begann. Anschließend gab es mehrere Ehrungen, Coronabedingt natürlich mehr als sonst, daher nur ein kurzer Auszug: Für stattliche 60 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein konnte unser Walter Hofmeister geehrt werden. Auf 50 Jahre im Verein blicken Gerhard Strauß, Bruno Bauer, Markus Uetz und Klaus Schäfer. Für langjährige Mitgliedschaft wurden weitere Ehrungen ausgesprochen, ebenso vom Kreisschützenverband für langjährige Mitgliedschaft und vorbildliche ehrenamtliche Tätigkeiten.
Der Schützenkönig von 2020 Bruno Bauer übergab die Königskette an seinen Nachfolger Markus Uetz, 1.Ritter wurde Iris Graze und 2.Ritter Hans-Peter Gergel.
Danach kamen die Berichte des Vorstands Bruno Bauer, vom Kassier Gerd Schilling, Schriftführer Peter Sliacky und dem Sportleiter Markus Uetz! Ganz besonders hervorgehoben wurde vor allem die große Unterstützung von der Schnaiter Einwohnerschaft und auch von außerhalb. Die coronabedingten sportlichen und finanziellen Einschränkungen hätten den Verein an seine Grenzen gebracht, wenn nicht diese große Hilfsbereitschaft von so Vielen da gewesen wäre! Dafür sind wir sehr dankbar! Mitglieder hatten für das Schlachtfest to Go 1400 Flyer in Schnait verteilt und das Echo war überwältigend. Wenn der Einsatz der Mitglieder so belohnt wird, macht das Schaffen so richtig Spaß.
Zum Kinderferienprogramm leisteten wir auch unseren Beitrag und konnten 14 Kinder für einen Tag bei uns begrüßen, die auf diesem Weg unsere Sparten Blasrohr, Bogenschießen, Lichtgewehr und Luftgewehr altersentsprechend kennenlernen konnten. Für Speis und Trank war gesorgt und ab 15.00 kamen dann die Eltern dazu, damit die Jugend auch das erlernte vorführen konnte.
Der sportliche Neuanfang läßt sich einfach darstellen, wir machen einfach da weiter, wo wir vor einem Jahr ausgebremst worden sind.
Rolf Peter nahm traditionell die Entlastungen vor, die allesamt einstimmig erfolgten. Die Kassenprüfer Karl Mangold und Andreas Breuninger bestätigten Kassier Gerd Schilling eine vorbildliche Kassenführung.
Dann standen die Wahlen im Verein an, Bruno Bauer wurde als 1.Vorstand im Amt bestätigt, der zweite Vorstand Albrecht Stilz trat nach jahrzehntelanger ehrenamtlicher Arbeit zurück und zur Nachfolgerin wurde Kathrin Bauer gewählt! Herzlichen Glückwunsch! In ihren Ämtern bestätigt wurden auch Kassier Gerd Schilling, Schriftführer Peter Sliacky, Sportleiter Markus Uetz. Zum neuen Jugendleiter wurde Thomas Hannß gewählt! In ihren Aufgaben bestätigt wurden Wirtschaftsführer Hans-Peter Gergel, Schießwart Bernd Clemenz und Pressewart Sven Zimmermann. Vorstand Bruno Bauer schloß um 20.55 Uhr die Hauptversammlung!

Autor: Kathrin Zimmermann

15.08.2021

KINDERFERIENPROGRAMM 2021

Am Freitag, den 13. August konnte der Schützenverein Schnait 14 Kinder zum Schnuppertraining mit Licht-, bzw. Luftgewehr, Bogen und Blasrohr begrüßen. Die Teilnehmer wurden in Gruppen eingeteilt und so wurde abwechselnd an den entsprechenden Sportgeräten geübt. Zur Mittagszeit wurden vom Vorstand Bruno persönlich Wurstspezialitäten gereicht. Am Nachmittag fand dann ein sportlicher Mehrkampf statt bei dem sich heraus stellte, daß jede Altersgruppe ihre Spezialdisziplin hatte. Abschließend bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und zum Schluß konnten die Kinder ihren Eltern auch noch ihr Können unter Beweis stellen. Wir alle freuen uns über die positiven Reaktionen, bedanken uns bei allen Teilnehmern.
Während der Sommerferien können alle Interessierten Freitags zwischen 19.00 und 21.00 Uhr zu unseren normalen Trainingszeiten nach vorheriger Absprache ihre neu erworbenen Fähigkeiten vertiefen. Angeführt vom Schießsportleiter Markus Uetz trugen zum Erfolg der Veranstaltung bei Nele, Brigitte, Sarah, Kathrin, Erich und Thomas!






Autor: Kathrin Zimmermann

02.08.2021

Hauptversammlung

Am 20.August 2021 findet unsere Jahreshauptversammlung 2020/2021 ab 19.30 Uhr in unserem Schützenhaus statt. Die Einladungen wurden verschickt. Zu den Tagesordnungspunkten die in jeder HV abgearbeitet werden müssen, kommen diesmal auch wieder Wahlen dazu. Anträge müssen 8 Tage vor der HV schriftlich beim Vorstand eingereicht sein. Im Interesse des Vereins bitten wir um zahlreiche Teilnahme. Im Anschluß wird gemütlich zusammen gesessen, alles natürlich mit der dann geltenden Coronaregel.

Autor: Kathrin Zimmermann

25.07.2021

Autor: Kathrin Zimmermann

25.07.2021

Verspäteter Frühjahrsputz

Auch wenn wegen Corona unser Schützenhaus nicht über die Maßen beansprucht worden ist, müssen ein paar Sachen erledigt werden. Deshalb treffen wir uns am 7. August ab 9.00 Uhr zu einem verspäteten Frühjahrsputz. Jeder der helfen will ist herzlich willkommen.

Autor: Kathrin Zimmermann

19.07.2021

Dr Gegger wird 65!

Unser Gerhard Strauß vollendet in den nächsten Tagen sein 65. Lebensjahr und natürlich gratulieren wir ihm recht herzlich dazu! Wir im Schützenverein schätzen ihn sehr, er hilft wo er kann und das auch mal einfach so! Nicht zu vergessen, er ist auch weiterhin als Schütze aktiv und wird in regelmäßigen Abständen Schützenkönig. Das wird ihm hoffentlich auch bleiben. Wir wünschen ihm im wohlverdienten Ruhestand nur das Beste und vor allem Gesundheit. Und noch viele schöne Jahre mit seiner Conny!

Autor: Kathrin Zimmermann

13.07.2021

Sven Bauer wird 40 und Jetzt gilts

Wir gratulieren ganz herzlich unserem Sven Bauer zu seinem 40. Geburtstag und damit zum Eintritt ins Schwabenalter. Wir hoffen, daß die Erleuchtung nicht all zu lange auf sich warten läßt und er weiterhin sich als Vater angehender Schützen engagiert! Gsondheit und Prosit!

Autor: Kathrin Zimmermann

20.06.2021

Aktiventreffen

Am Freitag, den 25.Juni 2021 um 19.00 Uhr treffen sich die aktiven Schützen auf unserer Bogenbahn hinter dem Schützenhaus. Wenn es die Pandemielage zuläßt, kann auch wieder im Wettkampf geschossen werden und unser Schießsportleiter Markus Uetz bringt alle auf den neuesten Stand! Für die Bezirksliga hängen schon Termine am Schwarzen Brett. Wer an diesem Tag keine Zeit hat, meldet sich bitte beim Maggo oder seinem Mannschaftsführer!

Autor: Kathrin Zimmermann

17.05.2021

64. Kreisschützentag in Plüderhausen

Eine kleine Abordnung des Schützenvereins nahm am 15. Mai an dem als Delegiertentagung ausgeschriebenen Schützentages teil. Die Tagung verlief harmonisch und die Kreisvorstandschaft wurde entlastet. Es wurden einige Ehrungen vergeben, die dann anläßlich der nächsten Hauptversammlung in feierlichem Rahmen überreicht werden. Ein kleines Verdienstehrenzeichen in Silber erhielten Kathrin Zimmermann und Bernd Clemenz. In Gold erhielten dieses Gerd Schilling und Hans-Peter Sliacky. Mit dem Verdienstehrenzeichen in Gold des württembergischen Schützenverbandes wurde unser langjähriger 2. Vorstand Albrecht Stilz ausgezeichnet.
Wir gratulieren sehr herzlich unseren „ausgezeichneten“ Vereinsmitgliedern zu ihren Ehrungen und hoffen bei den nun deutlich sinkenden Coronazahlen in absehbarer Zeit wieder trainieren zu können! Wir werden das rechtzeitig bekannt geben, bis dahin schlummert das Vereinsleben noch etwas weiter.

Autor: Kathrin Zimmermann